FANDOM


Häufig gestellte Fragen zur Ortskundeprüfung/Zum Lernstoff

* Welche Unterlagen muss/darf ich zur Ortskundeprüfung mitbringen?

Bitte bring zur Otskundeprüfung die Anmeldekarte und deinen Personalausweis oder Reisepass mit. Andere Dokumente wie Monatskarte oder Führerschein werden nicht akzeptiert. Natürlich solltest Du auch einen oder mehrere Kugelschreiber dabei haben. Denk daran, dass Du KEINE eigenen Schmierzettel mitbringen darfst, die bekommst Du vom Prüfer.

* Wann beginnt die Prüfung?

Die Prüfung beginnt in der Regel um 16.00 Uhr. Wenn Du nicht pünktlich da bist, kannst Du an der Prüfung nicht mehr teilnehmen, da am Anfang bereits die Fragen für die Prüfung angesagt und aufgeschrieben werden müssen

* Wie viele Punkte muss man erreichen

Es können bei der Prüfung 120 Punkte erreicht werden, die Mindestpunktanzahl zum Bestehen der Prüfung sind 100 Punkte

* Wie viel kostet die Prüfung

Je Prüfungsteilnahme wird zur Zeit eine Gebühr von 60 Euro erhoben

*Darf ich bei der Prüfung Hilfsmittel verwenden?

Nein, Du darfst auf keinen Fall Spickzettel, Navigationssystem, Stadtpläne o.ä. verwenden. Du riskierst damit, von der Prüfung ausgeschlossen zu werden und verlierst dadurch Zeit und Geld. Betrug lohnt sich auch deshalb nicht, weil die Prüfer sehr genau darauf achten.

* Lohnt es sich überhaupt, den Beruf des Taxifahrers zu ergreifen?

Ja. Gute, servicebereite Taxifahrer sind immer gefragt und daher gibt es auch genug Stellenangebote. Der Verdienst eines Taxifahrers richtet sich nach Fleiß und Zeiteinsatz.

* Wie gehe ich den Lernstoff an?

Das systematische Lernen ist von elementarer Bedeutung. Anfänger beginnen am besten mit den Straßen, Fahrzielen und Adressen und arbeiten sich systematisch durch das Stadtgebiet. Die Landkreise der Region sind in der Regel durch die Autobahnen geteilt (außer Freising/Erding), man kann sich also jeweils den Bereich zwischen zwei Autobahnen vornehmen und dort jeweils die Adressen und Fahrtziele erlernen. Außerhalb des Stadtgebiets von München müssen KEINE Straßennamen erlernt werden.

* Reicht es aus, bei den Fragen nach den Adressen nur die Adressen zu erlernen?

Nein. Die Adressen können (wie alle Inhalte des Buches) auch bei der Frage nach der "kürzesten Fahrtstrecke" abgefragt werden. Sie müssen zwar nicht im Plan eingezeichnet werden können, aber man muss wissen, wo sich die Adresse befindet, um die kürzeste Fahrtstrecke richtig beschreiben zu können

* Kann ich auch digitale Stadtpläne wie Google Earth zum lernen verwenden?

Als Taxifahrer sollte man einem Stadtplan in Papierform umgehen können, schließlich muss man im Zweifel auch ein Fahrziel nachschlagen können, wenn man einen Fahrgast im Taxi hat. Es ist sinnvoller, mit den von der Taxt-Schule ausgegebenen Unterlagen zu lernen. Im Zweifel kann man jedoch in Ausnahmefällen einen digitalen Stadtplan oder ein Navigationsgerät zu Hilfe nehmen. Bitte bedenkt, dass Navigationsgeräte nicht dazu in der Lage sind, die kürzeste Fahrtstrecke für Taxis zu berechnen, da sie die Ausnahmeregelungen nicht kennen und berücksichtigen können. Einbahnstraße, Abbiegeverbote- und Gebote und Ausnahmeregelungen für Taxis MÜSSEN erlernt werden, damit diese in der Prüfung angewendet werden können

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki